Rückbildungsgymnastik

Diese Kurse sind für frischgebackene Mütter gedacht und sollten frühestens 6 – 8 Wochen

(oder später) nach der Geburt gestartet werden.

Rückbildungsgymastik online mit Wiebke

 

,

Dieses Angebot richtet sich an alle Frauen, die eine Möglichkeit suchen, wöchentlich an einem durch Hebammen angeleiteten Rückbildungs-Kurs teilzunehmen. Während Schwangerschaft, Geburt und Elternzeit werden Beckenboden, Bauch und Rücken stark beansprucht.

Daher stehen diese Muskelgruppen bei Rückbildungsgymnastik im Vordergrund. Mit viel Spaß kommen hier auch untrainierte Mütter auf ihre Kosten...bezahlt wird dies i.d.R. von eurer Krankenkasse!

Das Baby darf gern dabei sein oder wird in der Zeit von Papa, Oma, Tante....betreut ;-))

Für diesen Kurs Bitte erst nach Entbindung anmelden!

Rückbildung+Beckenbodenkurs Kompakt bei Theresa (Di+Do) Präsenz oder Zoom

Dieses Angebot richtet sich an alle Frauen, die sich gerne zweimal die Woche Zeit nehmen möchten für ihren Körper, momentan als Hybrid (also Plätze in Präsenz und Zoom-Möglichkeit)

Die Vormittage widmen wir einem Ganzkörpertraining, die  Abende dem Thema Beckenboden inkl Skript und Video...

Kosten: dieses Konzept wird leider nicht komplett von den Kassen übernommen!

120 Euro für 8Termine (insgesamt 10 Zeitstunden), bestehend aus Hebammenhonorar, Servicepauschale und 60 Euro Beckenbodentrainerin. 60 Euro werden i.d.R. von gesetzlichen Kassen übernommen.

Ihr erhaltet nach erfolgter Teilnahme eine Quittung.

Rückbildung Level 2 bei Katrin (Präsenz oder Zoom)

Nach dem ersten Rückbildungskurs kann es gut gelaunt weiter gehen :-) 

momentan als Hybrid, also Plätze in Präsenz und Zoom-Möglichkeit

Katrin bietet ein Ganzkörpertraining und bindet weiterhin den Beckenboden mit ein....

Kosten: dieses Konzept wird leider nicht von den Kassen übernommen!

100 Euro für 8Termine a 60Min

Allgemeine Info bzgl Kostenübernahme:

Die Krankenkassen bezahlen 10 Stunden Rückbildungsgymnastik (als Präsenzkurs oder per Videoübertragung in vollem Umfang, so lange die Kursteilnehmerin „live“ dabei ist) wenn die Stunde von einer Hebamme durchgeführt wird.

Fehlstunden werden privat durch die Hebamme in Rechnung gestellt. Die Kosten für versäumte Stunden liegen bei 7 Euro für 60 Minuten.

​Nach Beendigung der Stundenanzahl der Rückbildungsgymnastik, die durch die Krankenkasse übernommen wird, besteht die Möglichkeit trotzdem an Kursen teilzunehmen. Die Kosten bitte bei Kursleitung erfragen.