familienbetrieb

Sie befinden sich auf der Seite: /hebamme-und-kinderyoga-bonn/10/babyworkshops von www.familienbetrieb-bonn.de.


Babyworkshops

h1.Babymassage

Mit Hilfe der traditionellen indischen Babymassage vertiefst du in entspannter Atmosphäre die Bindung zu deinem Baby. Du beruhigst dich und das Baby, linderst Beschwerden wie z.B. Bauchweh und kannst die Entwicklung deines Kindes positiv beeinflussen. Neben der Massage werden unterschiedliche Wirkungsweisen verschiedener Öle erklärt. Ab ca. 4 Wochen kannst du mit der Babymassage beginnen.

h1.Babypflegekurs

Welche Bedürfnisse hat ein Säugling? Wir schauen gemeinsam, was ein Baby in den ersten Lebensmonaten wirklich braucht und was wir als Eltern tun können, damit unser Kind sich wohl und aufgehoben fühlt. Je mehr wir die kindlichen Bedürfnisse kennen und verstehen, desto besser können wir auf unser Baby eingehen, es trösten und ihm Geborgenheit schenken.
Außerdem sprechen wir über die Grundausstattung fürs Baby und den sicheren Schlafplatz. Es gibt praktische Tipps zum Handling beim Wickeln, Baden und Tragen.
Dieser Kurs kann gerne zusätzlich zu einem Geburtsvorbereitungskurs besucht werden, denn hier haben wir genügend Zeit, die wichtigen Themen rund ums Baby zu vertiefen sowie für Fragen und für Austausch.

h1.Beikost Workshop

Essen macht unseren Kindern Spaß und schmeckt! In diesem Kurs wollen wir uns mit Freude und ganz stressfrei dem Thema Beikost im ersten Lebensjahr widmen.
Wann ist der richtige Zeitpunkt für den Beikostbeginn und was bedeutet dies fürs Stillen oder die Flaschennahrung? Welche Möglichkeiten der Beikost gibt es: Festes Fingerfood oder Brei? Was heißt gesundes Essen und was sind die Vorteile der selbstgekochten Babynahrung? Welche Ausstattung braucht man für die Beikost? Und nicht zuletzt, auf welche Lebensmittel sollte man im ersten Lebensjahr noch verzichten?
Wann und wie Beikost begonnen wird, ist immer auch individuell. Daher gibt es Raum für Fragen und Austausch. Auch wenn Ihr mit der Beikost schon gestartet habt, aber noch unsicher seid, oder es Startschwierigkeiten gibt, könnt Ihr gern am Kurs teilnehmen.